Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und den Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen unseres Onlineauftrittes und der damit verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte auf. Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

 

1. Verantwortlich für die Datenverarbeitung im Sinne geltender Datenschutzgesetze

Verantwortlich im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

 

VGS Grundschule in der Südstadt
Hinrich-Wilhelm-Kopf-Straße 22
31226 Peine
Niedersachsen / Deutschland
Tel. 05171 590130
Fax 05171 590132
E-Mail: gs-in-der-suedstadt@stadt-peine.de

Schulleitung: Susann Goedecke
Stellvertretende Schulleitung: Astrid Hasser
Datenschutzbeauftragte: Therese Rey und Anna Rambasky
Link zum Impressum

 

2. Allgemeines – verwendete Begriffe, Erklärungen

Die DSGVO regelt den Umgang mit Personenbezogenen Daten und deren Verarbeitung, sowie die Verantwortlichkeit im Umgang mit diesen Daten.

„Personenbezogene Daten“ im Sinne der DSGVO sind all jene Daten und Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Eine natürliche Person gilt immer dann als identifiziert, wenn die Zuordnung von Daten zu einer ganz bestimmten Person ohne Umweg möglich ist. Derartige Daten sind z.B. der Name einer Person, deren Postanschrift oder deren E-Mail-Adresse. Ist eine direkte Zuordnung nicht, sondern nur mit Zusatzinformationen möglich, handelt es sich um eine identifizierbare Person. Derartige Zusatzinformationen, die auch von Drittquellen stammen können, sind z.B. eine Online-Kennung, Standortdaten oder die IP-Adresse. Eine natürliche Person ist dabei jede lebende Person, unabhängig ihrer Herkunft.

Unter dem Begriff der „Datenverarbeitung“ sind all jene mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgänge, die im Zusammenhang mit Personenbezogenen Daten stehen. Der Begriff umfasst somit praktisch jeden Umgang mit Personenbezogenen Daten – insbesondere deren Erhebung, Erfassung, Organisation, Speicherung, Änderung oder Löschung, aber auch deren Übermittlung, Verknüpfung oder Auswertung.

Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

Sofern wir im Rahmen der Datenverarbeitung anderen Personen oder Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) Daten offenbaren, sie an diese übermittlen oder ihnen in sonst einer Weise einen Zugriff auf diese Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis, dass Sie Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben, auf Grund einer Verpflichtung durch ein anderes, dem Datenschutz vorrangiges Recht, oder auf Grundlage eines berechtigten Interesses unsrerseits. Ein solches berechtigtes Interesse ist z.B. die Beauftragung eines Webhosters, ohne die uns die Bereitstellung dieser Webseite nicht möglich ist.

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten beauftragen, geschieht dies im Rahmen eines sogenannten „Auftragsdatenverarbeitungsvertrages“ auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

In den folgenden Kapiteln unserer Datenschutzerklärung können Sie nachlesen wann und in welchem Umfang Personenbezogene Daten erfasst werden und wie deren Verarbeitung erfolgt.

 

3. Rechtsgrundlagen

Gemäß Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Für Nutzer aus dem Geltungsbereich der DSGVO gilt:

  • Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen: Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO
  • Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen: Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO
  • Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen: Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO
  • Rechtsgrundlage für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen: Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO
  • Rechtsgrundlage für die erforderliche Verarbeitung zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde: Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO
  • Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO
  • Eine Verarbeitung von Daten die anderen Zwecken dient, als jenen, zu denen sie ehoben wurden, bestimmt sich nach den Vorgaben des Art 6 Abs. 4 DSGVO.
  • Die Verarbeitung von besonderen Kategorien von Daten (entsprechend Art. 9 Abs. 1 DSGVO) bestimmt sich nach den Vorgaben des Art. 9 Abs. 2 DSGVO.

 

4. Server-Log-Files

Sie können diese Webseite grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer sie sind. Jedoch erhebt der Webhoster bei jedem Aufruf dieser Website automatisch Informationen und speichert diese in so genannten Server-Logs. Dies sind:

  • IP-Adresse und der anfragende Provider
  • angegebener Benutzername (sofern es sich um eine passwortgeschützte Seite handelt)
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • aufgerufene Datei
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung über erfolgreichen Abruf
  • Browsertyp nebst Version
  • das Betriebssystem des Nutzers
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Webseite)
  • aufgerufene Webseite

Diese Daten können keiner bestimmten Person direkt zugeordnet werden. Ihre Erfassung, sowie die statistische Auswertung dieser Daten durch den Webhoster dienen ausschließlich dem reibungslosen Betrieb, der Fehleranalyse, und der Sicherheit des angebotenen Dienstes. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird weder durch den Webhoster, noch durch uns vorgenommen. Jedoch behalten sowohl der Webhoster, als auch wir uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, sofern uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung dieser Website oder des angebotenen Webhostings bekannt werden.

 

4. Cookies

Bei der Programmierung dieser Website und der eingebunden Plugins wurde auf die Verwendung so genannter Cookies weitestgehend verzichtet. Dennoch kommen einige Cookies zum Einsatz. Hierbei handelt es sich weder um Viren, noch schaden diese Cookies Ihrem Endgerät. Sie dienen dazu, diese Website nutzerfreundlicher und effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Einige dieser Cookies löschen sich automatisch am Ende Ihres Besuches. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät so lange gespeichert, bis Sie diese löschen. Jene Cookies ermöglichen es, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen und so den Aufbau der Website zu beschleunigen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies nur für bestimmte Fälle oder generell auszuschließen, sowie die automatische Löschung der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren.

Im Falle einer Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

 

5. Kontaktmöglichkeit über die Website

Da in unsere Webseite kein sogenanntes Kontaktformular eingebunden ist, besteht auch keinerlei Möglichkeit zur direkten Kontaktaufnahme über diese Website. Sofern Sie dennoch Kontakt mit uns aufnehmen möchten, finden Sie die hierfür erforderlichen Daten am Anfang dieser Datenschutzerklärung oder in unserem Impressum.

 

6. SSL-Verschlüsselung

Diese Website nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

 

7. Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Sperrung oder Übertragung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Personenbezogenen Daten. Dieses Recht umfasst auch die Auskunft über die Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung. Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu, sowie zu weiteren Fragen zum Thema Personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die am Anfang dieser Datenschutzerklärung angegebenen Adresse an uns wenden. Gleiches gilt für den Fall, dass Sie Ihre Personenbezogenen Daten einem Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen wollen.

Einem Antrag auf Löschung Ihrer Daten kann jedoch nicht entsprochen werden, sofern ein vorrangiges Recht Ihrem Wunsch auf Löschung entgegensteht. Einem Verlangen nach einer direkten Übertragung Ihrer Daten an einen anderen Verantwortlichen kann nur entsprochen werden, sofern dies technisch machbar ist.

 

8. Verarbeitung personenbezogener Daten

Ziel dieser Website ist die Präsentation unserer Schule und nicht die Verarbeitung Ihrer Daten. Wenn personenbezogene Daten von Ihnen erhoben werden, geschieht dies ausschließlich in Zusammenhang mit einer von Ihnen eingeleiteten Kontaktaufnahme zum Zweck der Kommunikation. Für den Fall, dass diese Kontaktaufnahme per E-Mail erfolgt, wird in jedem Fall Ihre Mailadresse erfasst. Eine Erfassung weiterer Personenbezogener Daten im Rahmen Ihrer Anfrage erfolgt ausschließlich auf Basis einer freiwilligen Bekanntgabe Ihrerseits.

 

9. Aufbewahrungsdauer Ihrer Daten

Sofern Sie eine Anfrage zum Inhalt unseres Internetauftrittes an uns richten, erheben die benannten, personenbezogenen Daten. Sobald sich aus dem Kommunikationsverlauf erkennen lässt, dass Ihre Anfrage und sich daran eventuell anschließende Folgeanfragen vollständig beantwortet sind, besteht keine Notwendigkeit mehr, für die Speicherung Ihrer Daten und die Daten werden umgehend gelöscht. Da eine Mitteilung über die Löschung dieser Daten in Bezug zum Erhebungszwecke einen unverhältnismäßigen Aufwand darstellt, erfolgt keine automatische Mitteilung über die Löschung der Daten.