Herzlich Willkommen bei unserem Förderverein der Grundschule in der Südstadt in Peine e.V.

20 Jahre wertvolle Förderarbeit für die Grundschulkinder der Peiner Südstadt  

Der Förderverein der Grundschule in der Südstadt in Peine e. V. kann auf 20 Jahre erfolgreiche Vereinstätigkeit zurückblicken.

Aufgrund der Covid-19-Pandemie ist es leider nicht möglich, dieses Jubiläum im größeren Stil zu feiern. Gerne erinnert man sich jedoch an die größeren und kleineren Projekte, die durch den Förderverein realisiert werden konnten. Alle haben gemeinsam, dass sie das Schulleben der Grundschule in der Peiner Südstadt immer wieder sehr bereichert haben.

Im Gründungsjahr 2000 startete der Verein mit dem Projekt „Klassenzimmer im Freien“ und schon bald folgte die Errichtung einer Kletter- und Rutschmöglichkeit auf dem Schulhof. Das „Spielschiff“ wurde zum Logo des Fördervereins und ist bis heute das Wahrzeichen der Schule.

2002 wurde es der Schule durch den Förderverein möglich, eine Schulbücherei zu eröffnen, die bis heute gerne genutzt wird. Über die Beteiligung an einer Südstadt-Messe und die Unterstützung der Hausaufgabenhilfe des Südstadtbüros kann sich der Verein rückblickend ebenfalls freuen.

Ab 2004 wurden Südstadt-Flohmärkte finanziell unterstützt, das Leseprogramm „Antolin“ befördert, Tretroller und vieles mehr angeschafft. Auch konnten eine Zeit lang Schulbroschüren erscheinen, Bilderauktionen veranstaltet, Planetarium-Besuche, Klassenfahrten, Theater- und Kinobesuche subventioniert werden.

Zu den Highlights während der Jahre 2011-2014 werden die Projekte „Klasse! Wir singen“ und der Mitmachzirkus „Fantasia“ sowie der „Trommel-Zauber“ gezählt.

Seit September 2018 nennt sich die Schule aufgrund des Projektes Südstadtstimmen ein „RTL-Kinderhaus“.
Susann Goedecke, Rektorin der Grundschule, freut sich: „Dank der tollen Unterstützung der Buchholz-Stiftung über die Sparkasse Hildesheim Goslar Peine, der Bürgerstiftung Peine sowie großzügiger Privatpersonen konnten wir 2018 eine Reihe von Streichinstrumenten anschaffen. Und mithilfe von RTL-Wir helfen Kindern e. V., der United Kids Foundation, der Volksbank BraWo Stiftung und der Dr. Hans-Peter und Edeltraud Rohne-Stiftung qualifizierten Unterricht durch Instrumentallehrer und Stimmbildner in Kooperation mit der Kreismusikschule Peine anbieten. Schon eine Reihe von Kindern konnten davon profitieren und wir hoffen, dass in den nächsten Jahren weitere Kinder in den Genuss von elementarer Musikpraxis an Instrumenten kommen bzw. eine Grundlagenausbildung zur Stimmbildung erhalten.“

Konrektor Michael Lampka ergänzt: „Des Weiteren freuen wir uns, dass wir im letzten Jahr mit dem Projekt Brotzeit starten konnten und hoffen, dass dieses schon bald wieder von den Schülerinnen und Schülern genutzt werden kann. Alle Kinder bekommen dadurch die Möglichkeit, vor dem Unterricht ein gesundes Frühstück zu sich zu nehmen.“

Frau Nordmann, Vorsitzende des Fördervereins, bedankt sich für die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Schulleitung und allen Förderern, die überhaupt erst solche tollen Projekte möglich macht. „Neben den genannten Stiftungen, der Volksbank, der Sparkasse, dem Landfrauenverband und den Soroptimistinnen haben in den letzten 20 Jahren einige kleinere Firmen der Südstadt und freigebige Privatpersonen den Förderverein finanziell unterstützt. Dass dadurch vor allem die Kinder viele schöne Momente, Erfahrungen und Impulse geschenkt bekommen haben, freut uns sehr und daher sagen wir von Herzen: Danke!“

Warum braucht unsere Schule einen Förderverein?

Es ist eine der wichtigsten Aufgaben in unserer Gesellschaft überhaupt, die Entwicklung und das Lernen der Kinder und Jugendlichen zu unterstützen. Je mehr Menschen sich daran beteiligen, desto besser.

Der Förderverein unterstützt Konzepte, die den Kindern der GS in der Südstadt direkt zu Gute kommen und die von der Stadt Peine als Schulträger nicht oder nur zum Teil finanziert werden können. Außerdem fördert er die sozialen Kontakte zwischen Schule, Kindern und Eltern und stärkt dadurch den Zusammenhalt der Schulgemeinschaft. So kann für die Kinder eine deutliche Verbesserung erreicht werden und wir alle profitieren wesentlich davon. Durch einen kleinen Beitrag vieler wird für alle Großes erreicht.

Da die Schule aus rechtlichen Gründen keine Beiträge und Spenden sammeln darf, übernimmt diese Aufgabe der Förderverein der Grundschule in der Südstadt. Als Förderverein sind wir gemeinnützig, d.h. Ihre Spenden sind steuerlich absetzbar.

Projekte und Aktivitäten, die durch Spenden und Mitgliedsbeiträge möglich wurden:

  • Neue Postmappen für alle 1.Klässler
  • Dokumentenkameras für jede Klasse
  • das große Schiff auf dem Schulhof – unser Logo
  • Eulensänger
  • Eulenstreicher
  • Ausstattung der Schülerbücherei
  • Ausstattung der ersten Klassen mit Spielen
  • Ausstattung der Klassenräume mit Klangschalen und Musikanlagen
  • Lesewettbewerb für die Stufen 3 und 4
  • Pausenspiele für die aktive Pausengestaltung
  • Anschaffung eines E-Pianos für den Musikunterricht und Feierlichkeiten

Im Interesse unserer Kinder freuen wir uns, dass unsere Arbeit im Förderverein durch IHRE Hilfe auch in Zukunft erfolgreich laufen kann. Vereinsmitglieder können Eltern, Lehrerinnen und Lehrer sowie all diejenigen werden, denen das Wohl unserer Kinder am Herzen liegt.

Vorstand

1. Vorsitzende:
Roswitha Nordmann

 

Stellvertreter Vorsitz:
Irina Mierau

 

Schriftführer:
Vakant

 

Schatzmeister:
Matthias Meermann

 

Kassenprüferin:

Oliver Bösel

Bettina Richter

 

Beirat aus Schulelternrat:
Burak Tiryaki